Navigare nel parco paesaggistico Binntal

de | fr | it | en
 
de | fr | it | en
 

Navigazione principale - Con i tasti freccia sinistra / destra attraverso i punti principali

 

Von Augentrost bis Zippammer

Escursione / gita guidata

Vier Wanderungen zu den Themen Ornithologie, Botanik, Geologie - Wie das Binntal zu seiner Artenvielfalt kam

Das Binntal - bekannt als Tal der Mineralien - ist gerade im Juli auch botanisch sehr vielfältig. Dank der verschiedenen Gesteinsarten finden wir auf kleinem Raum die unterschiedlichsten Pflanzen wie Mondraute oder Paradieslilie. Die perfekte Grundlage auch für Insekten, welche wiederum Nahrung von Braunkehlchen, Zippammer und weiteren Vogelarten sind.
An vier Tagen machen wir uns auf die Suche nach den schönsten Raritäten. Die Wanderungen dauern zwischen 3 und 6 Stunden (ohne Beobachtungszeit). Trittsicherheit ist von Vorteil.

Maggiori informazioni

Schwierigkeit: mittel, T3, Trittsicherheit ist von Vorteil
Distanz/Zeit: zwischen 8 und 14 km / Marschzeit bis 6 Stunden
Auf-/Abstieg: zwischen 400 und 800 Höhenmeter pro Tag
Mitnehmen:
- angepasste Bekleidung
- Verpflegung aus dem Rucksack
- Feldstecher falls vorhanden

Date / periodo

16.07.2020 09:25 - 17:00
17.07.2020 09:25 - 17:00
18.07.2020 09:25 - 17:00
19.07.2020 09:25 - 17:00

Dettagli sugli appuntamenti

Die Wanderungen dauern zwischen 3 und 6 Stunden (ohne Beobachtungszeit).

Viaggio con i mezzi pubblici

Binn, Dorf Orario FFS

Informazioni sui prezzi

Pro Tag: Erwachsene CHF 80.- / Kinder CHF 40.-
Mit Übernachtung: Im Hotel Ofenhorn, DZ mit Halbpension, CHF 840.-inklusive Touren

Contatto

Parkguide
Therese Plüss
Stampfiweg 18
4852 Rothrist
Tel. 41 79 791 73 55 /

www.nebenpfade.ch

Von Augentrost bis Zippammer

Per questa offerta è necessaria una iscrizione.

Iscrizione da

Parkguide
Therese Plüss
Stampfiweg 18
4852 Rothrist
Tel. 41 79 791 73 55 /

www.nebenpfade.ch

Von Augentrost bis Zippammer