Navigare nel parco paesaggistico Binntal

de | fr | it | en
 
de | fr | it | en
 

Navigazione principale - Con i tasti freccia sinistra / destra attraverso i punti principali

 

Naturwaldreservat Twingi

Natura / PaesaggioEconomia forestale

Im Jahr 2011 konnte eine Vereinbarung mit der Dienststelle für Wald und Landschaft (DWL) des Kantons Wallis unterzeichnet werden, welche die Schaffung eines Naturwaldreservats in der Twingischlucht bezweckt.

In Zusammenarbeit mit den beiden Forstrevieren Schattenseite und Aletsch Unnergoms, dem Landschaftspark Binntal und den beiden Burgergemeinden Binn und Grengiols konnte eine Vereinbarung mit der Dienststelle für Wald und Landschaft (DWL) des Kantons Wallis unterzeichnet werden, welche die Schaffung eines Naturwaldreservats in der Twingischlucht bezweckt.

Das Reservat erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 438 ha, wobei 339 ha auf das Territorium der Burgergemeinde Grengiols und knapp 99 ha auf dasjenige der Burgergemeinde Binn fallen. Die Dauer der Vereinbarung beträgt 50 Jahre und ist seit anfangs 2011 in Kraft.

Mit dem Naturwaldreservat Twingi wird das Ziel verfolgt, die natürliche Entwicklung der standorttypischen Waldgesellschaften sowie die ursprünglichen Waldlandschaften der Schweiz zu fördern und die Twingischlucht als eindrücklichen und strukturreichen Naturraum zu erhalten.

Maggiori informazioni

Stato del progetto

In corso

Contatto

Landschaftspark Binntal
Postfach 20
3996 Binn
Tel. +41 27 971 50 50

www.landschaftspark-binntal.ch

Naturwaldreservat Twingi

Naturwaldreservat Twingi

Itinerario Blitzingen-Binn

Questo itinerario variato vi condurrà attraverso il Parco naturale della Valle di Binn. Scoprite i magnifici paesaggi, i caratteristici paesi di montagna e le selvagge gole mozzafiato della Twingi-Schlucht. Un'esperienza di prima classe!

Itinerari per biciclette elettriche
Durata: 2 - 4hLunghezza dell'itinerario: 34.00km

Le gole della Twingischlucht

Un tempo, questa profonda gola era un passaggio difficile del sentiero commerciale attraverso il passo dell'Albrun, verso l'Italia. Oggi, il sentiero storico, con le gallerie nella roccia e le piante rare, costituisce un'esperienza spettacolare.

Monumento naturaleLuogo d'importanza storicaBelvedere

ViaArbola

La ViaArbola è un sentiero storico-escursionistico che collega il parco paesaggistico della Valle di Binn al Parco Naturale Veglia-Devero. Il punto più alto di questa antica via è la Bocchetta d'Arbola, situata a 2409 m di quota.

Escursione
Durata: 4 - 6h

Sanierung Twingistrasse

Der Landschaftspark Binntal hat in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Binn und Ernen in den Sommermonaten 2010 bis 2013 in einem aufwändigen Projekt die historische Fahrstrasse durch die Twingi saniert.

Natura / PaesaggioCultura