Navigare nel parco paesaggistico Binntal

de | fr | it | en
 
de | fr | it | en
 

Navigazione principale - Con i tasti freccia sinistra / destra attraverso i punti principali

 
09.03.2020

Kleine, feine und schlagfertige Destination

An der Generalversammlung des Tourismusvereins Landschaftspark Binntal durfte Präsident Francesco Walter auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Er zeigte sich erfreut darüber, dass alle drei involvierten Gemeinden dem neuen Kurtaxenreglement zugestimmt haben. Die Übernachtungen konnten im letzten Jahr um acht Prozent gesteigert werden.

Nachdem Grengiols und Ernen das Kurtaxenreglement bereits am 28. November respektive am 10. Dezember 2019 angenommen hatten, sagte die Urversammlung von Binn am 5. März im zweiten Anlauf ebenfalls ja zum neuen Reglement. «Was lange währt, wird endlich gut», fasste Francesco Walter die Abstimmungen zusammen. «Mit der Annahme des Kurtaxenreglements wurde ein entscheidender Schritt in die Zukunft getan. Damit wird die Attraktivität der Destination gesteigert, und wir erhalten eine gesunde und gut berechenbare finanzielle Basis.»

Echter Mehrwert für die Gäste
Das Reglement soll per 1. November 2020 eingeführt. Neu wird in allen Gemeinden eine pauschalisierte Abrechnung pro Ferienwohnung eingeführt. Die Kurtaxe ist eine zweckgebundene Abgabe, die wiederum vollumfänglich den Gästen zugutekommt. Damit können touristische Infrastrukturen instandgehalten werden, aber auch Reduktionen auf Angebote gewährleistet werden. Bei der Ausarbeitung der neuen Gästekarte wurde Wert daraufgelegt, für die Gäste einen echten Mehrwert zu schaffen.

Siona Lang seit Mai 2019 Geschäftsleiterin
Seit 2017 vereint der Tourismusverein Landschaftspark Binntal auf touristischer Ebene die Gemeinden Binn, Ernen und Grengiols. Nachdem er zwei Jahre lang von Irene Clausen geleitet wurde, hat im Mai 2019 Siona Lang die Geschäftsleitung übernommen. Der Tourismusverein arbeitet eng mit dem Verein Landschaftspark Binntal zusammen, es sind jedoch zwei eigenständige Vereine.

Nebst der touristischen Information in den Tourismusbüros in Ernen und Binn sowie dem Infopoint in Grengiols sind auch das Inkasso der Kur- und Tourismusförderungstaxe sowie die Offerterstellung, Buchungen und das Betreuen des Reservationssystem Bereiche des Tourismusvereins Landschaftspark Binntal. Weiter werden vom Tourismus Gästeanimationen wie Dorfführungen, Events und Pauschalen organisiert und angeboten.

Enge Zusammenarbeit im Goms
Kooperationen sind für den relativ kleinen Tourismusverein von grosser Bedeutung. Auf kantonaler Ebene ist Valais Wallis Promotion ein wichtiger Ansprechpartner, ebenso das Regions- und Wirtschaftszentrum Oberwallis (RWO). Im Goms besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Destinationen Aletsch Arena, Bellwald Tourismus, Obergoms Tourismus.

Medienmitteilung vom 9. März 2020



Die Verantwortlichen des Vereins Landschaftspark Binntal im Hotel Ofenhorn. Von link: Francesco Walter (Präsiden), Regula Hüppi (Vizepräsident), Barbara Grendelmeier (Mitarbeiterin), Siona Lang (Geschäftsleiterin), Nicole Schmid (Mitarbeiterin) und David Zen-Ruffinen (Lernender).

 
 

Prenota un alloggio

Mostra tutti gli appartamenti Mostra tutti gli hotel

Lo strumento di prenotazione esterno non è privo di barriere