Schnellnavigation

de | fr | it | en
 
de | fr | it | en
 

Main navigation - With arrow keys left / right through the main points

 

Naturwaldreservat Twingi

Nature / LandscapeForestry

Im Jahr 2011 konnte eine Vereinbarung mit der Dienststelle für Wald und Landschaft (DWL) des Kantons Wallis unterzeichnet werden, welche die Schaffung eines Naturwaldreservats in der Twingischlucht bezweckt.

In Zusammenarbeit mit den beiden Forstrevieren Schattenseite und Aletsch Unnergoms, dem Landschaftspark Binntal und den beiden Burgergemeinden Binn und Grengiols konnte eine Vereinbarung mit der Dienststelle für Wald und Landschaft (DWL) des Kantons Wallis unterzeichnet werden, welche die Schaffung eines Naturwaldreservats in der Twingischlucht bezweckt.

Das Reservat erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 438 ha, wobei 339 ha auf das Territorium der Burgergemeinde Grengiols und knapp 99 ha auf dasjenige der Burgergemeinde Binn fallen. Die Dauer der Vereinbarung beträgt 50 Jahre und ist seit anfangs 2011 in Kraft.

Mit dem Naturwaldreservat Twingi wird das Ziel verfolgt, die natürliche Entwicklung der standorttypischen Waldgesellschaften sowie die ursprünglichen Waldlandschaften der Schweiz zu fördern und die Twingischlucht als eindrücklichen und strukturreichen Naturraum zu erhalten.

More informations

Project status

Ongoing

Contact

Landschaftspark Binntal
Postfach 20
3996 Binn
Tel. +41 27 971 50 50

www.landschaftspark-binntal.ch

Naturwaldreservat Twingi

Naturwaldreservat Twingi

E-Bike-route Blitzingen–Binn

This diverse route takes you through the Binntal Landscape Park. Discover beautiful cultural landscapes, traditional mountain villages and the wild Twingi gorge with breathtaking views - a high-class nature experience.

E-bike itineraries
Time required: 2 - 4hLength: 34.00km

Twing gorge

This deep gorge used to be a difficult passage in the trade route over the Albrun pass to Italy. Today the old track with small natural rock tunnels and rare flowers offers a spectacular landscape experience.

Natural monumentHistorical placePoint of view

ViaAlbrun

The Via Albrun is a historical hiking trail that connects the Binntal Landscape Park with the Italian Parco Naturale Veglia-Devero. The highest point at 2409 m is the Albrun Pass.

Hikingroute
Time required: 4 - 6h

Sanierung Twingistrasse

Der Landschaftspark Binntal hat in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Binn und Ernen in den Sommermonaten 2010 bis 2013 in einem aufwändigen Projekt die historische Fahrstrasse durch die Twingi saniert.

Nature / LandscapeCulture