Schnellnavigation

de | fr | it | en
 
de | fr | it | en
 

Main navigation - With arrow keys left / right through the main points

 

Binnegga

Nature / Landscape

Der Weg über die Binnegga wird an vielen Orten von Trockenmauern begleitet. Doch der Zahn der Zeit hat an den Mauern seine Spuren hinterlassen.

Der Weg wird an vielen Orten von Trockenmauern begleitet. Doch der Zahn der Zeit hat an den Mauern seine Spuren hinterlassen. In den angrenzenden landwirtschaftlichen Flächen wurde die Bewirtschaftung vernachlässigt, so dass die Wiesen und Weiden verganden und verbuschen.

Die Binnegga liegt in einem Landschaftsschutzgebiet von kantonaler Bedeutung und im Inventar für Trockenwiesen und -weiden von nationaler Bedeutung. Der Landschaftspark Binntal beschloss deshalb, in Zusammenarbeit mit Pro Natura, der Dienststelle für Wald und Landschaft und dem Forstrevier Schattenseite Massnahmen zu treffen, um die landschaftlich prägenden Elemente und die grosse Artenvielfalt der Binnegga zu erhalten. Die Trockensteinmauern im Gebiet Binnegga wurden instand gestellt, Büsche und Bäume im Bereich der Trockenwiesen und -weiden wurden entfernt und die Flächen werden wieder beweidet, um eine erneute Verbuschung zu verhindern.

More informations

Project duration

from 2009 To 2012

Project status

Finished

Responsibility for the project

Peter Kernen
3937 Baltschieder

Contact

Landschaftspark Binntal
Postfach 20
3996 Binn
Tel. +41 27 971 50 50

www.landschaftspark-binntal.ch

Binnegga

Binnegga

Ernen: Binnegga-Ernen

The sledging run starts up in Cholegga and finishes in the historic village of Ernen.

Sledgetrail
Time required: < 2hLength: 1.50km