de | fr | it | en
 
de | fr | it | en
 
© Oliver Ritz
© Oliver Ritz
 

Arbeitsgruppen

Die Beteiligung der Bevölkerung bildet die Basis für eine nachhaltige Entwicklung des Parks. Gegen hundert Personen wirken in verschiedenen Arbeitsgruppen, Unterarbeitsgruppen und Koordinationsgremien des Landschaftsparks Binntal mit.

Falls Sie sich für eines der angegebenen Gebiete besonders interessieren oder gar in einer der Arbeitsgruppe mitmachen möchten, melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle.

Arbeitsgruppe Kultur und Tourismus

Leitung: Irene Clausen und Dominique Weissen Abgottspon
i.clausen@landschaftspark-binntal.ch, dominique.weissen@landschaftspark-binn.ch

Für die zukünftige Entwicklung des Landschaftsparks Binntal ist es wichtig, das vorhandene touristische und kulturelle Angebot zu stützen und neue zu Angebote zu kreieren. 

Arbeitsgruppe Natur und Kulturlandschaft

Leitung: Remo Wenger und Dominique Weissen Abgottspon
remo.wenger@gmx.chdominique.weissen@landschaftspark-binn.ch

Innerhalb des Perimeters des Landschaftsparks Binntal gibt es eine ausgesprochen reiche Natur- und Kulturlandschaft. Für eine nachhaltige und naturverträgliche touristische Entwicklung stellen die landschaftlichen Werte ein kaum überschätzbares Kapital dar. Für die zukünftige Entwicklung des Landschaftsparks ist es wichtig, die natur- und kulturlandschaftlichen Elemente zu erhalten und unterhalten, zu schützen und pflegen, zu restaurieren und renaturieren.

In der Arbeitsgruppe Natur und Kulturlandschaft sind Jäger und Touristiker, Wildhüter und Förster, eine Biologin und ein Landschaftsarchitekt, eine Pädagogin und ein Bergsportler vertreten. Die Arbeitsgruppe hat einerseits eine Steuerungsfunktion und reflektiert das jährliche Aktionsprogramm des Landschaftsparks Binntal. Aus der Gruppe können auch neue Projektideen entwickelt werden. Zielkonflikte zwischen Schützen und Nutzen werden ausdiskutiert und nach Lösungen gesucht. Oft wird in Unterarbeitsgruppen an Teilprojekten gearbeitet.

Arbeitsgruppe Bus alpin

Leitung: Samuel Bernhard
sb@bernhard-uvb.ch

Die Arbeitsgruppe begleitet den Betrieb des Bus alpin. Im Rahmen des Bus alpin wird gesichert, dass die touristisch interessanten Ausflugsziele Fäld, Brunnebiel und Breithorn mit dem öffentlichen Verkehr erschlossen werden können. Die Arbeitsgruppe analysiert Fahrgastzahlen und Kosten, überprüft und optimiert jährlich den Fahrplan und koordiniert die Kommunikationsmassnahmen.

Arbeitsgruppe Dorfkernerneuerung

Leitung: Monika Holzegger
kontakt@holzegger.ch

In der Arbeitsgruppe Dorfkernerneuerung sind vor allem die Gemeinden vertreten. Die Gemeindevertreter überprüfen gemeinsame Ansätze zur Belebung der Dorfkerne. Die Gruppe hat beispielsweise ein Reglement zur Wohnbauförderung erarbeitet, welches in allen Parkgemeinden verabschiedet werden konnte. Unterarbeitsgruppen treiben die Projekte «Dorfhotel Grengiols» und «Besucherzentrum Niederwald» voran. Das Thema «Sanierungsbedürftige Nutzbauten» wird die Arbeitsgruppe in den nächsten Jahren beschäftigen.

 
 

Unterkunft buchen

Alle Ferienwohnungen anzeigen Alle Hotels anzeigen