Navigieren in Landschaftspark Binntal

de | fr | it | en
 
de | fr | it | en
 

Hauptnavigation - Mit Pfeiltasten links/rechts durch die Hauptpunkte

 

Roggen: Vom Getreide zum Brot (Zyklus 2)

Schulklassenangebot

Die Schülerinnen und Schüler lernen verschiedene Getreidesorten kennen und setzen sich dann mit dem Roggen genauer auseinander. Diesen verarbeiten sie dann beim zweiten Anlass selber zu Roggenbrot.

Die Unterrichtssequenz zum Roggen besteht aus zwei Exkursionen:

Die erste Exkursion führt auf den Tulpenhügel in Grengiols, wo mehrere Roggenäcker für das gedeihen der Grengjer Tulpe bewirtschaftet werden. Die Kinder ertasten verschiedene Getreidesorten und lernen so ihre Unterschiede kennen. Dann beschäftigen sie sich vor allem mit dem Roggen. Direkt vom Feld können sie Roggenähren ernten und diese zum Basteln verwenden.

Die zweite Exkursion führt nach Ernen in den Berglandhof, wo die Schülerinnen und Schüler lernen, wie man Roggenbrot herstellt.

Idealerweise werden die Exkursionen im Unterricht vor- und nachbereitet und das erworbene Wissen vertieft.

Lehrplanbezug:
NMG 2.1, 2.3, 2.4, 2.6, 6.3
TTG 2.A.3

Weitere Informationen

  • Bildungsangebot

Durchführungsdaten/-zeitraum

16.08.2021 - 10.10.2021

Personenanzahl bei Gruppenangeboten

Teilnehmerzahl min. 8
Teilnehmerzahl max. 20

Preis-Infos

CHF 5.- pro Kind

Kontakt

Landschaftspark Binntal
Postfach 20
3996 Binn
Tel. +41 27 971 50 50

www.landschaftspark-binntal.ch

Roggen: Vom Getreide zum Brot (Zyklus 2)

Für dieses Angebot ist eine Anmeldung erforderlich.

Anmeldung bei

Landschaftspark Binntal
Postfach 20
3996 Binn
Tel. +41 27 971 50 50

www.landschaftspark-binntal.ch

Roggen: Vom Getreide zum Brot (Zyklus 2)