Navigieren in Landschaftspark Binntal

de | fr | it | en
 
de | fr | it | en
 

Hauptnavigation - Mit Pfeiltasten links/rechts durch die Hauptpunkte

 

Revitalisierung Rhone

Natur / Landschaft

Die ehemalige Gemeinde Blitzingen hat gemeinsam mit dem Landschaftspark Binntal die Revitalisierung der Rhone angestossen. Mit dem Projekt soll eine ganzheitliche Betrachtung und Aufwertung des Landschaftsraums rund um den Flusslauf erfolgen.

Neben dem Rückbau harter Uferverbauungen und Infrastrukturen stehen die Erhöhung der Gewässerdynamik sowie die Wiedervernässung von Weichholzauen mit wertvollen Erlenbeständen im Zentrum. Die Aufwertung des Orts- und Landschaftsbilds rund um den Weiler Bodme (Ortsbild von nationaler Bedeutung) wie auch die Aufwertung des Gebiets für die sanfte Naherholung sind von grosser Bedeutung. Begleitend sollen Artenförderungsmassnahmen umgesetzt werden, um die bedrohten Tier- und Pflanzenarten zu fördern.
Die öffentliche Auflage ist per Ende 2019 abgeschlossen worden. In Abhängigkeit der weiteren Verfahrensschritte wird eine Realisierung ab 2021/22 beabsichtigt.

Weitere Informationen

Projekt-Laufzeit

von 2010 bis 2025

Projektstand

Laufend

Verantwortung Projekt

landplan AG
Adrian Kräuchi
Seftigenstrasse 400
3084 Wabern

Kontakt

Landschaftspark Binntal
Postfach 20
3996 Binn
Tel. +41 27 971 50 50

www.landschaftspark-binntal.ch

Revitalisierung Rhone

Revitalisierung Rhone

Bodme-Weiler mit Vergangenheit

Die Kleinsiedlung Bodmen weist heute noch alle Komponenten eines richtigen, eigenständigen Dorfes auf: Kapelle, Wohn- und Nutzbauten, Wege, Gassen und Plätze, eingestreute Grünflächen sind zu einem sehenswerten Ensemble komponiert.

KulturlandschaftOrtsbild

Renaturierung Binna

Mit einem Renaturierungsprojekt wurde an der Binna unterhalb von Fäld bis zum Campingplatz Giessen der natürliche Lebensraum wieder hergestellt. Die Renaturierung schafft mehr Raum für den Bergbach und bringt Dynamik in die Auenlandschaft.

Natur / LandschaftBiodiversität