Schule Untergoms hat die Parktage!

5 Schulklassen der Schule Untergoms verlegen ihr Schulzimmer regelmässig nach draussen in den Landschaftspark Binntal. Dabei arbeiten die Lehrpersonen und eine Naturpädagogin des Landschaftspark eng zusammen.

Wieso?

  1. Verbundenheit der Kinder mit ihrem Wohnort und dem Park: Da die Kinder des Parks (ausser Grengiols) nach Fiesch zur Schule gehen müssen, soll durch den Unterricht im Landschaftspark Binntal eine Verbindung zwischen den Kindern und ihrem Wohnort aufrechterhalten werden.
  2. Antwort auf die wachsende Nachfrage alternativer Schulmodelle: Das Projekt könnte eine Antwort auf die steigende Nachfrage nach alternativen Schulmodellen darstellen.
  3. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE): Die Parktage fördern die Bildung für nachhaltige Entwicklung, indem der Lehrplan im Freien erlebt wird.
  4. Bewegung in der Natur für Kinder: Die Idee beruht auf der Tatsache, dass Kinder sich gerne in der Natur bewegen, was zu einem aktiveren und erlebnisorientierten Lernen führen kann.
  5. Weiterbildung für Lehrpersonen: Das Projekt möchte den Lehrpersonen zeigen, dass der Unterricht in der Natur durchführbar ist und keine besondere Herausforderung darstellt.

Kontakt

Michi Murer, Projektleitung Bildung Landschaftspark,
michael.murer@landschaftspark-binntal.ch027 971 50 56

Das Externe-Buchungstool ist nicht Barrierefrei