Aktuelle Situation aufgrund der Unwetter vom 29./30. Juni 2024

Aufgrund der Unwetter vom 29./30. Juni kommt es in unserer Region zu diversen Einschränkungen. Wir versuchen, auf dieser Seite die Informationen laufend aktuell zu halten.

Strassen:

Aktuell ist die Strasse Ze Binne – Heiligkreuz gesperrt, ebenso Betten – Nussbaum.
Die Strasse Furggen/Breithorn ist nur für landwirtschaftliche Fahrzeuge und Geländewagen befahrbar.

Öffentlicher Verkehr:

Das PostAuto / der Bus alpin fährt gemäss Fahrplan.

Wanderwege:

Die Übersicht der Sommerwanderwege finden Sie hier: Sommerwanderwege
Bei den einzelnen Wanderwegen ist angeschrieben, ob es Beeinträchtigungen gibt. Wichtig ist, aktuell hat die Infrastruktur in den Dörfern und Dorfnähe Priorität. Die Wanderwege sind teilweise beschädigt. Es konnten jedoch noch nicht alle Wege abgelaufen werden. Somit sind noch nicht alle Schäden bekannt. Folgende Wegabschnitte sind gesperrt:

  • Breithorn, gesamtes Gebiet
  • Giesse – Grossi Twära

Die Twingi ist geöffnet.

Informationen dazu erhalten Sie auch bei Valrando (Dachorganisation der Wanderwege im Wallis)

Gastronomie:

Die Gastronomie hat weitestgehend normal geöffnet. Details dazu findet ihr unter den Öffnungszeiten
Bis auf weiteres geschlossen hatdas Twingi Stubji.

Campingplätze:

Der Campingplatz Aletsch beim Guldersand der Gemeinde Grengiols bleibt wegen den Unwetterschäden bis auf weiteres geschlossen!

Zurück

Das Externe-Buchungstool ist nicht Barrierefrei