de | fr | it | en
 
Startseite | Extranet | Karte | Wetter | Newsletter | Fotogalerie | Kontakt
Unterkunft
| 16°
de | fr | it | en
 

Suchen & Buchen

Zimmer

Alle Hotels anzeigen
Alle Ferienwohnungen anzeigen

Unterkunft buchen

ViaAlbrun 3. Tag

ViaAlbrun 3. Tag

Von der Binntalhütte bis zum Albrunpass benötigt man eine knappe halbe Stunde. 50 m vor der Grenze findet sich eine Ruine eines Wachhauses aus dem 2. Weltkrieg. Auf dem Pass wird die Grenze nach Italien überquert. Danach führt der Weg stetig abwärts. Am Stausee Lago Devero vorbei erreicht man den Ort Crampiolo und schlussendlich die Alpe Devero. Mit dem Bus gelangt man nach Baceno (Chiesa San Domenico) und Domodossola. Mit dem Zug durch den Simplontunnel nach Brig erreicht man wieder die Schweiz.
Sehr zu empfehlen ist auch eine Übernachtung auf der Alpe Devero und der Rückweg zu Fuss via Alpe Veglia-Geisspfadpass-Binntal (nur für geübte Wanderer). Übernachtungsmöglichkeiten unter www.alpedevero.it.

Kontaktinformationen

Landschaftspark Binntal

Hengert 5

3995 Ernen

+41 27 971 50 55

ernen@landschaftspark-binntal.ch

http://www.landschaftspark-binntal.ch

Zielgruppen

  • Erwachsene
  • Familien
  • Vereine/Firmen
  • Gruppen

Zusatzinformationen

Es ist ein gültige Identitätskarte oder ein Reisepass nötig.

Auf Wunsch vermitteln wir gerne ortskundige Wanderleiter.

Startort

Startort
Binntalhütte
Höhe
2275 m

Zielort

Zielort
Alpe Devero
Höhe
1631 m

Routeninformationen

Routenlänge
9.00 km
Anteil ungeteerte Wegstrecke
0.00 km
Höhendifferenz
644 m
Höhenmeter Aufstieg
200 m
Höhenmeter Abstieg
850 m
Zeitbedarf
2 - 4h
Schwierigkeitsgrad Technik
2
Schwierigkeitsgrad Kondition
2

Weiterführende Links

Alpe Devero

 
Lädt...

© Netzwerk Schweizer Pärke
Quelle: Bundesamt für Landestopographie

Binntalhütte SAC geschlossen - © Landschaftspark Binntal

Binntalhütte SAC geschlossen

Landschaftspark Binntal

Im Sommer ist das Binntal berühmt für seine Landschaft. Leichte und einsame Gletschertouren, Strahlerausflüge und ideales Wandergelände für Familien sind die Argumente für einen Aufenthalt in der kleinen Hütte.

  • Verpflegung
  • Beherbergung
  • Gruppenunterkunft
  • Berggasthof
  • Hütte
ViaAlbrun 1. Tag - © www.sebastianmagnani.com

ViaAlbrun 1. Tag

Landschaftspark Binntal

Wanderung von Ernen zur Binnegga (Aussichtspunkt) und nach Ausserbinn. Dann geht's weiter um die Twingischlucht nach Binn.

  • Wanderung
ViaAlbrun 2. Tag - © Landschaftspark Binntal

ViaAlbrun 2. Tag

Landschaftspark Binntal

Wanderung von Binn nach Fäld, einem sehr malerischen Weiler, und schliesslich zur SAC-Binntalhütte.

  • Wanderung