de | fr | it | en
 
Startseite | Extranet | Karte | Wetter | Newsletter | Fotogalerie | Kontakt
Unterkunft
-2° |
de | fr | it | en
 

Suchen & Buchen

Zimmer

Alle Hotels anzeigen
Alle Ferienwohnungen anzeigen

Unterkunft buchen

Furgge-Bättlihorn-Furgge

Furgge-Bättlihorn-FurggeFurgge-Bättlihorn-FurggeFurgge-Bättlihorn-Furgge

Bei diesem Rundweg steigen Sie aufs Bättlihorn (2'992 m. ü. M.) hoch. Von diesem Horn bekommen Sie eine wunderschöne Aussicht zu sehen. Die Wanderung dauert ungefähr 4-5 Stunden.

Von der Alpe Furggen laufen Sie entlang dem Wanderweg Richtung Saflischpass. Ca. 1.5 km vor Passhöhe im Orte genannt „Tanzbede“ biegen Sie nach Norden in die „Öügschtchumma“ ab. Hier ist hinzuweisen, dass dies kein offiziell markierter Wanderweg ist. Über die Wegspuren gelangen Sie auf den Gipfel des Bättlihorns. Der Schlussanstieg ist sehr steil und anstrengend. Dafür werden Sie auf dem Gipfel des „Bättlihore“ mit dem wohl schönsten Ausblick im ganzen Alpengebiet belohnt. Erfahrene Berggänger können den Rückweg via den Grat der „Öügschtchumma“ und „Cheerete Wasser“ zurück nach Furggen antreten.

Kontaktinformationen

Landschaftspark Binntal

Dorfplatz 9

3993 Grengiols

027 927 11 20

grengiols@landschaftspark-binntal.ch

Zusatzinformationen

Kein offizieller Wanderweg

Startort

Startort
Furgge
Höhe
2451 m

Zielort

Zielort
Bättlihore
Höhe
2951 m

Routeninformationen

Routenlänge
0.00 km
Anteil ungeteerte Wegstrecke
0.00 km
Höhendifferenz
500 m
Zeitbedarf
>4h
Schwierigkeitsgrad Technik
3
Schwierigkeitsgrad Kondition
3
 
Lädt...

© Netzwerk Schweizer Pärke
Quelle: Bundesamt für Landestopographie

Alpkommission Furggen

Alpkommission Furggen

Landschaftspark Binntal

Die Alpkommission Furggen ist für die Bewirtschaftung der gleichnamigen Alpe zuständig. Charakteristisch für die Alpe Furggen ist die tradionelle Käseherstellung im grossen Kupferkessel über offenem Feuer.

  • Verpflegung
  • Bewirtschaftete Alp