de | fr | it | en
 
Startseite | Extranet | Karte | Wetter | Newsletter | Fotogalerie | Kontakt
Unterkunft
| 15°
de | fr | it | en
 

Suchen & Buchen

Zimmer

Alle Hotels anzeigen
Alle Ferienwohnungen anzeigen

Unterkunft buchen

Musikdorf Ernen

Ernen Musikdorf geniesst seit mehr als drei Jahrzehnten dank der Sommerkonzerte, der Meisterkurse und anderer Veranstaltungen im Bereich der klassischen Musik bei Publikum und Medien einen hervorragenden Ruf. Es wird „Mekka der Kammermusik“ genannt und „Sternstunden im Musikdorf“ finden hier statt.

Die detaillierten Konzertprogramme können der Webseite des Musikdorfs (www.musikdorf.ch) oder dem ausführlichen Jahresprogramm entnommen werden (beim Musikdorf Ernen erhältlich – Tel. +41 27 971 10 00 oder unter mail@musikdorf.ch).

Der weltbekannte ungarische Pianist und Musikpädagoge György Sebök (1922-1999) hat das ausnehmend charmante Schweizer Bergdorf Ernen 1972 für sich entdeckt. Er fühlte sich im beschaulichen Dorf inmitten der Walliser Bergwelt äusserst wohl, nicht zuletzt, weil er hier nicht als Star behandelt wurde. So kam es, dass György Sebök Ernen als Durchführungsort seiner jährlichen Meisterkurse für Klavier- und Kammermusiker wählte und im Sommer 1974 in Ernen den ersten Meisterkurs durchführte.

Dies war die Geburtsstunde des Musikdorfs Ernen. Die Meisterkurse wurden jeweils von drei Konzerten begleitet. Um die in diesen Lehr- und Lernwochen leidenschaftlich gespielte Musik auch einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, wurde 1987 unter dem Titel «Festival der Zukunft» das Angebot auf acht Konzerte erweitert. György Sebök leitete die Meisterkurse und das Festival bis kurz vor seinem Tod 1999. Dabei stand die Ausbildung des Nachwuchses immer ganz oben auf seiner Prioritätenliste.

2004 wurde das Festival erweitert und neu ausgerichtet. Inzwischen dauert es sechs Wochen und beinhaltet Klavierrezitale, Kammer-, Barock-, Jazz,- und Orchesterkonzerte, Orgelrezitale und nicht zuletzt Meisterkurse – ganz in der Tradition des Gründers. Ergänzt werden die Konzerte, die jeweils im Juli und im August stattfinden, mit literarischen Veranstaltungen und Seminaren.

Das Festival Musikdorf Ernen geniesst international einen ausgezeichneten Ruf, sowohl beim Publikum als auch bei den Medienschaffenden. Regelmässig werden Konzerte live im Radio übertragen. In Anerkennung seiner Qualität und Wirkung wurde das Festival von der Schweizer Berghilfe mit dem «Prix Montagne 2013» ausgezeichnet.