de | fr | it | en
 
Startseite | Extranet | Karte | Wetter | Newsletter | Fotogalerie | Kontakt
Unterkunft
|
de | fr | it | en
 

Suchen & Buchen

Zimmer

Alle Hotels anzeigen
Alle Ferienwohnungen anzeigen

Unterkunft buchen

Naturpark Veglia-Devero

Der Landschaftspark Binntal grenzt im Süden zwischen dem Hillenhorn und dem Albrunpass an den Parco Naturale Veglia-Devero, den ältesten Naturpark im Piemont. Zahlreiche Passübergänge und ähnliche Interessen verbinden die beiden Schutzgebiete beidseits der Grenze.

Der Landschaftspark Binntal pflegt einen regen Austausch mit dem benachbarten italienischen Naturpark. Der Naturpark Veglia-Devero ist ein wichtiger Partner für den Landschaftspark Binntal. Die Parkverwaltung in Varzo/Italien verfügt über reiche Erfahrungen und vielfältige Projekte im Naturschutz und in der Berglandwirtschaft und engagiert sich im alpenweiten Netzwerk alpiner Schutzgebiete.

Mehr Informationen zum Naturpark Veglia-Devero erhalten Sie in italienischer Sprache hier: www.areeprotetteossola.it

Broschüre Alpe Veglia - Alpe Devero - Binntal

Im Rahmen eines gemeinsamen Projekts wurde eine Broschüre erarbeitet mit Infos zu Wanderungen, Unterkünften, Verpflegungsstätten und öffentlichem Verkehr.

Prospekt Alpe Veglia - Alpe Devero - Binntal

Karte zum Prospekt (mit Wandervorschlägen)

Öffentlicher Verkehr

Die Alpe Devero ist das ganze Jahr mit dem Bus ab Domodossola erreichbar. Zunächst mit dem Comazzibus Richtung «Ponte Formazza, Cascate del Toce» bis nach Baceno. In Baceno umsteigen auf den Prontobus zur Alpe Devero.

Winterfahrpläne 2016/17 (gültig bis 10. Juni 2017)

Commazzibus Domodossola-Baceno-Cascate del Toce

Prontobus Alpe Devero

Die Alpe Veglia kann während der Sommermonate mit dem Prontobus ab Varzo erreicht werden. Von der Endstation «Ponte Campo» (bei San Domenico) geht es zu Fuss weiter in rund anderthalb Stunden auf die Alpe.