de | fr | it | en
 
Startseite | Extranet | Karte | Wetter | Newsletter | Fotogalerie | Kontakt
Unterkunft
| 19°
de | fr | it | en
 

Suchen & Buchen

Zimmer

Alle Hotels anzeigen
Alle Ferienwohnungen anzeigen

Unterkunft buchen

Netzwerk Schweizer Pärke feiert im Binntal

Am 9. Juni feierten die Schweizer Pärke ihr 10-jähriges Jubiläum im Landschaftspark Binntal. Seit 2007 sind in der Schweiz 14 Naturpärke und ein Naturerlebnispark entstanden. Hinzu kommen je ein National-, Natur-, und Naturerlebnispark in Errichtung. An der Generalversammlung in Binn haben die Pärke auf ihre Erfolge zurückgeblickt und gleichzeitig Zukunftsvisionen skizziert.

Nach einem Spaziergang im Landschaftspark Binntal unter der Leitung der Geschäftsleiterin Dominique Weissen Abgottspon begrüsste Nationalrat Stefan Müller-Altermatt, Präsident des Netzwerks Schweizer Pärke, den Walliser Alt-Regierungsrat Jean-Michel Cina, Ehrenpräsident des Netzwerks, für einen Rückblick auf die Erfolgsgeschichte der Schweizer Pärke. Es folgte ein Referat von Isabelle Delannoy, Promotorin der symbiotischen Ökonomie aus Frankreich. In der Folge diskutierte Stefan Müller-Altermatt mit Nationalrätin Viola Amherd, Präsidentin des Landschaftspark Binntal, dem designierten Nationalrat Thomas Egger, Direktor der Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete, und Alt-Nationalrat Andrea Hämmerle, ehemaliger Präsident der eidgenössischen Nationalparkkommission, über die Rolle der Pärke in der zukünftigen Entwicklung der Berg- und Randgebiete.

Medienmitteilung des Netzwerks Schweizer Pärke zum 10-Jahr-Jubiläum

Karte mit allen Pärken der Schweiz


Ehemalige, aktuelle und künftige Nationalrätinnen und Nationalräte:
Jean-Michel Cina, Viola Amherd, Stefan Müller-Altermatt, Andrea Hämmerle und Thomas Egger.


Der Vorstand des Netzwerks Schweizer Pärke.


Die Geschäftsleiterinnen und Geschäftsleiter des Netzwerks Schweizer Pärke.


Das Netzwerk Schweizer Pärke.